Willkommen beim NABU Dorsten

+++ Aktuell +++

Der Star ist Vogel des Jahres 2018

Star
Der Star - Vogel des Jahres 2018 - Foto: NABU/Georg Dorff

Er ist der neue Star unter den Vögeln: Mehr zum Vogel des Jahres 2018 | Zur Bildergalerie


+++ Aktuell +++

NAJU beim Weltkindertag

Auf dem Fest zum Weltkindertag in der Dorstener Innenstadt begeisterte die Naturschutzjugend Kinder für die Natur. Zum Artikel

 

Hier einige Impressionen. Weitere Bilder finden sie auf den Seiten der NAJU und in unserer Bildergalerie


+++ Aktuell +++

Ran an die Schüppe!

Bei der Aktion "Ran an die Schüppe" engagieren Unternehmen sich vor Ort und helfen auf diese Weise unter anderem auch beim NABU mit. Die ursprüngliche Idee stammt aus Amerika und ist dort als "Day of Caring“ bekannt: Unternehmen stellen Mitarbeiter für einen Tag frei, damit diese für einen guten Zweck tätig werden und tragen eventuell auch Materialkosten. Daran hat sich bei zwei verschiedenen Aktionen auch der NABU Dorsten beteiligt.

Mehr dazu


+++ Aktuell +++

Der Wolf in NRW

Nordrhein-Westfalen gilt als Wolfserwartungsland. Mit in diesem Jahr sieben Nachweisen wandernder Wölfe gibt es hier jedoch noch kein eigenes Rudel. Selbst die Anwesenheit durchziehender Jungwölfe stellt extensive Weidetierhalter - insbesondere Schäfer - aber schon vor große Herausforderungen: Sollen Weidetiere dauerhaft vor Wolfsübergriffen geschützt werden, müssten entsprechende Herdenschutzmaßnahmen bereits jetzt getroffen werden. Der NABU stellt die Eckpunkte für ein Miteinander ohne Konflikte vor. Hier geht es zum Artikel

 


+++ Aktuell +++

NABU NRW stellt Jahresbericht vor

Der NABU NRW hat seinen Jahresbericht 2016 vorgestellt. Die Themen: Landesnaturschutz- und Jagdgesetz sind ein Erfolg für den Natur- und Artenschutz und Artensterben in der Agrarlandschaft erfordert konkretes Handeln - Hier geht es zum Artikel

 


+++ Aktuell +++

NAJU-Aktion

Unsere letzte NAJU-Aktion gemeinsam mit dem Heimatverein Deuten war ein voller Erfolg: Alle Bilder sehen Sie hier in der Galerie


+++ Aktuell +++

Neue NAJU-Termine für junge Naturschützer

Ab jetzt geht es für unsere jungen Naturschützer wieder auf Entdeckungstouren: Die neuen Termine unserer Naturschutzjugend (NAJU) sind online.

 

Jetzt Termine anschauen

 

Unsere Naturschutzjugend bietet Kindern und jungen Naturinteressierten Möglichkeiten, sich gemeinsam mit der Natur zu beschäftigen. Mehr dazu auf unserer NAJU-Seite - oder fragen Sie uns!


+++ Aktuell +++

Wintervögel in diesem Jahr zugfaul

Viele Menschen treibt in diesem Winter die Frage um: Wo sind die Vögel geblieben? Auffallend wenig Meisen, Finken und andere Vögel ließen sich in den vergangenen Monaten an Futterstellen sowie in Gärten und Parks blicken. Dass diese Beobachtung flächendeckend zutrifft, bestätigte jetzt Deutschlands größte wissenschaftliche Mitmach-Aktion, die "Stunde der Wintervögel". Allein in Nordrhein-Westfalen zählten 22.480 Vogelfreunde Anfang Januar eine Stunde lang über 445.000 Vögel in 615.573 Gärten und meldeten die Beobachtungen an den NABU - ein absoluter Rekordwert für das Bundesland.

Mehr zum Thema


+++ Aktuell +++

Hirschexkursion

Am vergangenen Samstag ging es mit dem NABU für junge Naturschützer auf Exkursion zu den Hirschen: In der Abenddämmerung wanderte die Gruppe zu den Hirschen und konnte nicht nur ihr Röhren hören, sondern sie auch beobachten.

Hier geht es zu unseren aktuellen Veranstaltungen


+++ Aktuell +++

Der NABU NRW wird 50

Auf nabu-nrw.de gibt es fast alles zu unserem runden Jubiläum in diesem Jahr. Angefangen von Imagefilm, der Jubiläumsausgabe "Naturschutz in NRW" über eine Kurzfassung unserer Chronik inkl. einiger Zeitzeugenporträts bis hin zur Dokumentation unserer Jubiläumsveranstaltung auf Schloss Drachenburg - aktuell vermitteln Fotos einen Eindruck von unserer Feier, in Kürze folgt auch noch die filmische Dokumentation. Jetzt reinschauen



Mach´mit beim NABU Dorsten

Die Natur braucht Freunde!

Der Naturschutzbund Deutschland e.V. - NABU - möchte Menschen dafür begeistern, sich durch gemeinschaftliches Handeln für die Natur einzusetzen. Wir wollen, dass auch kommende Generationen eine Erde vorfinden, die lebenswert ist, die über eine große Vielfalt an Lebensräumen und Arten, sowie über gute Luft, sauberes Wasser, gesunde Böden und ein Höchstmaß an endlichen Ressourcen verfügt.


Auf diesen Seiten möchten wir Ihnen unsere Arbeit vorstellen und Perspektiven für eine lebenswerte Zukunft entwickeln.


Erfahren Sie mehr über uns!